ING-DiBa Visa Kreditkarte

ING-DiBa Visa

ING-DiBa Visa

  • ING-DiBa Visacard ohne Jahresgebühr
  • 75,- Euro Neukundenbonus
  • gebührenfrei Geld abheben an über 90% aller Geldautomaten in Deutschland
  • kostenlos Bargeld abheben in allen Euro-Ländern
  • kostenlose Kontoführung – 24 Stunden an 7 Tagen die Woche
  • ohne Mindestgehaltseingang
  • kostenlose EC/Maestro-Card inkl. Geldkartenchip
  • günstige Dispokreditzinsen
  • monatlicher Kontoauszug
  • Auf Wunsch: kostenloses Tagesgeldkonto mit attraktiver Verzinsung

> Weiter zur offiziellen Website der ING-DiBa <

>> jetzt online beantragen <<

 

Die ING-DiBa gehört zu den Platzhirschen auf dem deutschen Direktbankenmarkt. Sie bietet Privatkunden als Vollbank Lösungen rund um Finanzierung, Brokerage, Geldanlage und Zahlungsverkehr. Zum Kern des Sortiments gehört das ING-DiBa Girokonto, das von der Fachpresse (u.a. von der Stiftung Warentest) bereits vielfach gelobt und ausgezeichnet wurde.

Die Kontoführung ist bedingungslos kostenfrei und erfordert keinen Mindestgehaltseingang. Der Zugriff auf das Konto ist parallel via Telefon, Internet und Fax/Brief möglich. Neukunden erhalten im Rahmen einer Sonderaktion 50 Euro Startguthaben. Bedingung ist, dass das Konto bis zum 30.06.12 eröffnet wird und dass in den ersten sechs Monaten nach der Kontoeröffnung drei monatliche Gehaltseingänge ab 1.000 Euro (ausgeschlossen sind Eigenüberweisungen) verbucht werden. Bei studentischen Kunden reichen – nach Vorlage einer Immatrikulationsbescheinigung – drei Geldeingänge ab 300 Euro aus.

Die ING-DiBa Visacard gehört zur Ausstattung des Girokontos. Sie wird im Debit-Modus abgerechnet: Die Umsätze werden zeitnah dem Girokonto belastet. Die Kreditkarte ist weltweit einsetzbar und nicht mit einer zusätzlichen Jahresgebühr verbunden. Barverfügungen innerhalb der Eurozone sind mit der Visacard kostenfrei. Das Auslandseinsatzentgelt für Umsätze und Barauszahlungen in Fremdwährung beträgt 1,25 Prozent und wird als Zuschlag auf den umgerechneten Wechselkurs erhoben.

Im Leistungsumfang der Kontoführung sind alle gängigen Leistungen enthalten. Neben Inlandsüberweisungen zählen dazu auch Daueraufträge, Scheckeinreichungen, Kontoauszüge per Postbox (bei Postversand 0,55 Euro) sowie sämtliche Buchungsposten in Euro. Zum Konto gehört darüber hinaus eine EC-Karte, die kostenlose Auszahlungen an 1200 Geldautomaten der Degussa-Bank und der ING-DiBa ermöglicht. Die EC-Karte ist mit einem Geldkartenchip ausgestattet.

Wie alle Kreditkarten wird auch die ING-DiBa Visacard mit einem Zahlungsverkehrslimit gegen Missbrauch durch Unbefugte geschützt. Barverfügungen sind pro Kalendertag auf 1.000 Euro und pro 7 Kalendertage auf 2.500 Euro begrenzt. Für PoS-Umsätze gilt ein tägliches Limit von 2.500 Euro sowie ein 7-Tage-Limit von ebenfalls 2.500 Euro.

Bei der Kontoeröffnung kann ein Dispositionskredit bis zum dreifachen eines monatlichen Nettoeinkommens eingerichtet werden. Über den Kreditrahmen kann mit der ING-DiBa Visacard genauso verfügt werden wie über Guthaben auf dem Konto. Studenten erhalten einen Dispokredit über 500 Euro. Der Sollzins beträgt nominal 9,00 Prozent p.a. (9,38 Prozent p.a. effektiv).

Über einen separaten Antrag kann zusätzlich ein Tagesgeldkonto eröffnet werden. Das kostenlose Extra-Konto wird von rund fünf Millionen Deutschen als Sparkonto für regelmäßige Einzahlungen, das Parken der eisernen Finanzreserve und ähnliche Zwecke genutzt. Neukunden erhalten in den ersten sechs Monaten 2,5 Prozent Zinsen p.a. mit Zinsgarantie für beliebig große Anlagebeträge.

Nach Ablauf der Sonderverzinsung gilt der reguläre Zinssatz in Höhe von 1,75 Prozent p.a. (variabel, Stand Mitte Dezember 2012). Die ING-DiBa ist an die erweiterte deutsche Einlagensicherung angeschlossen. Bei Kontoeröffnung bis zum 31.03. erhalten Neukunden 20 Euro Startguthaben, wenn binnen vier Wochen nach der Kontoeröffnung mindestens 5.000 Euro als Ersteinlage eingehen.

Impressum   Datenschutz